Ausschreibung für den Masterstudiengang “Peace and Security Studies” (M.A.)

Das Institut für Friedenssicherung und Sicherheitspolitik (IFSH) an der Universität Hamburg sucht Bewerber für den Master „Peace and Security Studies“ (M.A.).

Der Postgraduiertenstudiengang  ist ein zwei­se­mest­ri­ges, trans- und in­ter­dis­zi­pli­nä­res Studienprogramm, das auf ei­ner Kombination frie­dens­wis­sen­schaft­li­cher und si­cher­heits­po­li­ti­scher Wissensaneignung und pra­xis­ge­rich­te­ter Ausbildung ba­siert. Ziel des Studienganges ist es, hoch­qua­li­fi­zier­ten Absolventinnen und Absolventen in- und aus­län­di­scher Hochschulen so­wie aka­de­mi­sch ge­bil­de­ten Praktikern in grund­le­gen­de frie­dens­wis­sen­schaft­li­che und si­cher­heits­po­li­ti­sche Themen und Ansätze zu ih­rer prak­ti­schen Bearbeitung ein­zu­füh­ren.

Das Bewerbungsverfahren en­det am 15. März 2017.

Weitere Informationen fin­den Sie un­ter den fol­gen­den Links:

Deutsch: https://ifsh.de/studium/mps/bewerbungen/

Englisch: https://ifsh.de/en/teaching/mps/applications/