Studentische/ Wissenschaftliche Hilfskraft für das Projekt „Ethik in bewaffneten Konflikten“ gesucht

Am Insti­tut für Theo­lo­gie und Frie­den wird ab sofort für das Pro­jekt „Ethik in bewaff­ne­ten Kon­flik­ten“ eine stu­den­ti­sche Hilfs­kraft aus der Phi­lo­so­phie oder der Rechts­wis­sen­schaft gesucht, die bereit ist, über einen län­ge­ren Zeit­raum im Umfang von monat­lich 15-20 Stun­den unter ande­rem Recher­che­ar­bei­ten, Kopier­ar­bei­ten und Kor­rek­tur­lek­tü­ren durch­zu­füh­ren, Exzerp­te anzu­fer­ti­gen, Power-Point-Präsentationen zu gestal­ten sowie bei der Orga­ni­sa­ti­on von Tagun­gen, Work­shops und Kon­fe­ren­zen mit­zu­hel­fen und wei­te­re klei­ne­re orga­ni­sa­to­ri­sche Auf­ga­ben (z. B. Mail­ver­kehr) zu über­neh­men.

Die voll­stän­di­ge Stel­len­aus­schrei­bung kann unter dem nach­fol­gen Link als pdf-Datei abge­ru­fen wer­den: Aus­schrei­bung HiWi