Profil


Literaturangebot

Die Bibliothek des Instituts für Theologie und Frieden (ithf) ist ei­ne welt­weit füh­ren­de wis­sen­schaft­li­che Spezialbibliothek zu Fragen der theo­lo­gi­schen Friedensethik und um­fasst ein ein­zig­ar­ti­ges Angebot an Literatur zur Katholischen Friedenslehre. Darüber hin­aus wur­de der Literaturbestand der ehe­ma­li­gen Diözesanbibliothek des Erzbistums Hamburg in den Bestand der ithf-Bibliothek in­te­griert.

Die in­halt­li­chen Schwerpunkte des Bestandes lie­gen auf den Gebieten Theologie, Friedensforschung, Ethik, Philosophie, Politikwissenschaft, Völkerrecht, Religionswissenschaft, Geschichtswissenschaft und Soziologie. Der Bibliotheksbestand um­fasst ins­ge­samt ca. 197.540 Titel von Monographien, Schriftenreihen, Zeitschriften, E-Journals, Aufsätzen und elek­tro­ni­schen Ressourcen. (Stand: 12.8.2016)

Eine Besonderheit ist die in­halt­li­che Auswertung the­men­re­le­van­ter Aufsätze aus aus­ge­wähl­ten Zeitschriften und Sammelbänden. Insgesamt wur­den ca. 139.270 Aufsätze er­schlos­sen und ste­hen für die Recherche im Katalog Theologie & Frieden zur Verfügung. (Stand: 31.12.2015)


Katalog Theologie & Frieden

Der ge­sam­te Literaturbestand ist im Katalog Theologie & Frieden nach­ge­wie­sen und so­mit welt­weit zu­gäng­li­ch.

Auch elek­tro­ni­sche Ressourcen so­wie E-Journals sind dar­in ver­zeich­net. Eine Übersicht mit den zur ver­fü­gung ste­hen­den E-Journals er­hal­ten Sie hier: E-Journals ithf-Bibliothek. 


Mitgliedschaften

Die Bibliothek ist Mitglied des Gemeinsamen Bibliotheksverbund (GBV) so­wie der Arbeitsgemeinschaft Katholisch-Theologischer Bibliotheken (AKThB).  Darüber hin­aus nimmt sie als Kooperationspartnerin am Virtuellen Katalog Theologie und Kirche (VThK)  teil.