Lex und Ius.

Poli­ti­sche Phi­lo­so­phie und Rechts­theo­rie des Mit­tel­al­ters und der Neu­zeit, Unter­su­chun­gen · Band-Nr.: 2.1

Bei­trä­ge zur Begrün­dung des Rechts in der Phi­lo­so­phie des Mit­tel­al­ters und der Frü­hen Neu­zeit. Her­aus­ge­ge­ben von Alex­an­der Fido­ra, Mat­thi­as Lutz-Bachmann und Andre­as Wag­ner. Poli­ti­sche Phi­lo­so­phie und Rechts­theo­rie des Mit­tel­al­ters und der Neu­zeit. Abtei­lung II: Unter­su­chun­gen. – PPR II,1.2010. XII, 495 S. Ln.


Der ers­te Band der Unter­su­chun­gen ist den Leit­be­grif­fen »Lex« und »Ius« und deren sys­te­ma­ti­scher Ent­wick­lung inner­halb der poli­ti­schen Theo­rie, Phi­lo­so­phie und Rechts­wis­sen­schaf­ten des Mit­tel­al­ters bis hin zur Schu­le von Sala­man­ca gewid­met. Im Mit­tel­punkt der Rekon­struk­ti­on der spe­zi­fi­schen Wis­sens­form des praktisch-juridischen und politisch-normativen Wis­sens im Mit­tel­al­ter ste­hen dabei die für die euro­päi­sche Rechts­tra­di­ti­on ins­ge­samt prä­gen­den Debat­ten um das Ver­hält­nis von posi­ti­vem Recht, Natur- und Ver­nunft­recht eben­so wie die Her­aus­bil­dung inter­na­tio­na­ler nor­ma­ti­ver Ord­nun­gen. – Zu den Bei­trä­gern des mehr­spra­chi­gen Ban­des (deutsch, eng­lisch, ita­lie­nisch) zäh­len u.a.: Fran­cis­co Ber­tel­lo­ni, Luis Alber­to De Boni, Nor­bert Bries­korn, Ora­zio Con­do­rel­li, Juan Cruz Cruz, John Doyle, Mat­thi­as Kauf­mann, Jür­gen Mieth­ke, Ken­neth Pen­ning­ton und Merio Scat­to­la.


Alex­an­der Fido­ra, Andre­as Wagne, Mat­thi­as Lutz-Bachmann
ISBN 978-3-7728-2504-0 · Stuttgart-Bad Cann­statt · 2010